Sonntag, 24. Dezember 2017

Alle Jahre wieder...





Jetzt hat er einen Gauck(ler) abgelöst
und hält an dessen Stelle nun die Rede
zum ständig wiederkehrenden Fest
damit auch endlich Frieden werde

Dies machen sie nun Jahr um Jahr
und loben was zu loben
doch eigentlich ist allen klar
er spricht die unten an
und zwar von oben

im Glanze eines Weihnachtsbaums
beschwört auch er Vertrauen
erinnernd an den Auftritt eines Clowns
erwartungsvoll das Publikum
erzeugend großes Staunen

und auch vor Steinmeier hatten doch schon
der ein und andere darauf verwiesen
in einem ehrfurchtsvollen Ton
die Großartigkeit gepriesen
welche vordergründig sie genießen

anstatt sich selbst zu hinterfragen
weshalb sie ständig Hoffnung säen müssen
erst recht an solchen Tagen
wenn alles doch zu loben ist
was sie in ihren Reden so begrüßen

es müsste sich doch irgendwann
das einstell´n, was sie stets verkünden
sonst sind´s nur Theorien ohne Plan
wir hören dann im nächsten Jahr
dieselbe Rede nur mit andern Attitüden

Ja Stille hat sich eingestellt
doch Frieden leider nicht
und jene die er einbestellt
sondieren und beraten
angeblich voller Zuversicht

das werden wir erneut erfahren
wenn dann die Chefin salbungsvoll
beim Wechsel zwischen den Jahren
vom gut und gerne leben spricht
und sie sei da ganz hoffnungsvoll

Alle Jahre wieder
plappern sie im Kerzenlicht
prasselt auf uns nieder
was sie Jahr um Jahr versprechen
doch erfüllt hat es sich bis dato nicht

Auch heute wird wieder geboren
der Heiland in stiller Nacht
eigentlich dazu auserkoren
der Menschheit den Frieden zu bringen
und was haben sie draus gemacht

andächtig Reden ans Volk zu halten
voller Hoffnung und Zuversicht
tatsächlich haben sie aber gespalten
so gibt es auch Schatten
selbst im Schein von Kerzenlicht

© R. K.



Kommentare:

  1. Sehr geehrter Herr Kroiß, sehr geehrte Mitgestalter dieses Blogs, werte Leser und Leserinnen,
    kurz vor Beginn der Familienfeierlichkeit zum 1. Weihnachtsfeiertag, möchte ich besonders den Gestaltern dieses Blogs meinen Dank aussprechen. Dieser Blog gehört für mich einfach dazu, um sich außerhalb der Systemmedien zu informieren um Meinungen und Auffassungen von nachdenkenden Menschen zu verinnerlichen. Auch die mögliche Kommentarfunktion finde ich gut.
    Zur Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten.
    Von Marx und Engels ist überliefert, dass das Sein das Bewusstsein bestimmt.
    Betrachtet man das Umfeld und den Werdegang Steinmeiers als Politiker, versteht man seine Rede. Er bewegt sich im Dunstkreis seiner kommunikativen Umwelt.
    Er verdrängt bewusst Realitäten eines großen Teils der Bevölkerung im täglichen Leben.
    Interessant wäre schon einmal zuverlässige Zahlen, wer sich tatsächlich derartige Ansprachen, auch zu Neujahr, anhört und bewertet.
    Ein erfolgreiches Neujahr wünscht
    Claudia 45

    AntwortenLöschen
  2. I was curious if you ever thought of changing the layout of your site?
    Its very well written; I love what youve got to say. But maybe
    you could a little more in the way of content so people could
    connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having one or 2 images.

    Maybe you could space it out better?

    AntwortenLöschen